Aktuelles

Erfolgreicher Go Live in Argentinien

September 2014: Erfolgreicher Projektabschluss eines Business Model Rollouts in Buenos Aires und Rosario, Argentinien. Die arkus GmbH unterstützte den Kunden DeLaval Services GmbH erneut bei der Lokalisierung des Business Models. Weitere Informationen zum Projekt: dirk.martin[at]arkus-GmbH.de

Restubes für SIWA

August 2014: Restubes für Rettungsschwimmer SiWa e.V steht für sicheres Wasser. Die Müssener Rettungsschwimmer und Sanitäter sorgen an der Müssener Badebucht, in der Freizeitwelt Güster und – nach dem tragischen Unfall in 2012 – auch am Allermöher See für sicheres Schwimmvergnügen. Dabei sind die gut ausgebildeten und trainierten Rettungsschwimmer bereit, zur Lebensrettung auch an die eigene Grenze zu gehen. Um ihnen hier die größtmögliche Sicherheit zu geben, werden die Rettungsschwimmer mit Restubes ausgestattet. Diese handlichen aufblasbaren Rettungsbojen werden im zusammengefalteten Zustand als Gürtel umgeschnallt. Im Notfall reicht das Ziehen an der Rettungsschnur und über eine Carbon-Kartusche wird, vergleichbar mit einem KFZ-Airbag, im Sekundenbruchteil eine Rettungsboje aufgeblasen. Unter Wasser kann es den Taucher sicher an die Oberfläche bringen, bei langen Schwimmstrecken bietet es die Möglichkeit zum Ausruhen in kritischen Phasen. Arkus freut sich, den Rettungsschwimmern Lisa König und Jonas Geisler weitere Restubes zur Verfügung zu stellen. Möglich macht dies die Spende aus der arkus & friends Veranstaltung im März 2014 . http://www.siwa-ev.de/

Neue Homepage

Juni 2014: Neue Homepage ist online – schauen Sie sich um…